Spartipps für das Eigenheim. Mit dem Einsatz von Solarenergie und Power Station die hohen Energiekosten dauerhaft senken!

Nutze die moderne Technik aus dem Outdoorbereich! 12 Volt Infrarotstrahler!

Um eine Wohnung dauerhaft mit einem 12 Volt Infrarotstrahler zu beheizen, benötigst man eine Stromquelle. Jede Abnahme von Strom die nicht direkt über die Steckdose läuft, spart Energie und schont den Geldbeutel!

Selbst wenn man die Powerstation über das Stromnetz betreibt, aber den Endabnehmer mit der Energie der Powerstation versorgt, läuft der verbrauchte Strom nicht in voller Höhe über den Stromzähler!

Alles was nicht über den Stromzähler läuft ist für den Eigenheimbesitzer, Bewohner einer Wohnung eine Einsparung!

  • Ich empfehle die rechts abgebildete Powerstation!
  • Vorteile, keine Überlastung der bestehenden Verkabelung im Haus
  • Die Verkabelung im Haus ist in der Regel mit 1,5mm Kupferkabel versehen. Diese Verkabelung ist für eine Maximalbelastung von 1500 Watt ausgelegt
  • Dauerbelastung über diesen Wert führt zwangsläufig zum Totalverlust der installierten Unterputz Verkabelung und im aller schlimmsten Fall zum Wohnungsbrand!
  • Überbelastung führt zu Kabelbrand!!!
  • Wenn die Steckdose anfängt heiß zu werden, sofort den Heißlüfter abschalten!

Nutzen Sie die von mir vorgestellte Alternative um sich und andere zu schützen, ohne im Winter zu frieren!

Sollte es zu einem Blackout (kein Strom) kommen, dann besitzt man zumindest noch für 1-6 Stunden Energie. Je nach Leistung der angeschlossenen Endgeräte!

Der normale Heißlüfter mit Strom aus der Steckdose, Leistung 2000W läuft im Winter ca. 10 Stunden am Tag. Kostet am Tag 7,40 Euro!

Es soll aber nicht nur ein Wohnraum warm sein, sondern im Durchschnitt 3 Zimmer.

Tagesverbrauch bei 0,37 Euro je Kilowattstunde = 22,20 Euro pro Tag.

Die Energiepreise sind zur Zeit wesentlich höher. Nach neuestem Stand ca. 0,504 Euro je Kilowattstunde! Somit erhöht sich auch meine Beispielrechnung um 13,4 Cent.

Der Winter dauert im Durchschnitt 100 Tage, machen Gesamtkosten von 2220 Euro!

Die Powerstation benötigt den Preis für 1,6 Kilowattstunden  je Aufladung!

Die Infrarotstrahler besitzen eine Ausgangsleistung bei gleicher Wärme von max. 315 Watt. Das ist ca. 1 Sechstel von den der Heißluftstrahler und bedeutet dementsprechend auch nur ein Sechstel am Energieverbrauch bei gleicher Wärme!

Einsparung als Beispiel mit altem Strompreis!

370 Euro plus Anschaffungskosten von 1054 Euro = 1424Euro!

Ersparnis 796 Euro

EcoFlow RIVER Pro Tragbare Power Station 720Wh, Stromversorgung mehrerer Geräte, Aufladung 0 auf 80% innerhalb von 1 Stunde, für Camping, Home Backup Notfall, Outdoor, Wohnmobil, Netzunabhängig

Ergänze hier optional ein paar weiteren Details zu diesem Produkt

799,00 €

Super Produkt

Infrarot Panel mit sehr geringer Leistungsaufnahme

  • 55-315 Watt
  • 5 Heizstufen einstellbar
  • Einfache Bedienung über Temperatur-Schieberegler und Ein-/ Aus-Schalter • Stabiler, silberfarbener Alu-Rahmen • Stromversorgung: 230 Volt
  • Diese Leistung kommt aus der Powerstation und nicht aus ihrer im Haus installierten Verkabelung
  • Bei Überlast schaltet das Gerät ab und es geht keinerlei Gefahr von dem Gerät aus!

Sichler Haushaltsgeräte Infrarotheizung: Faltbares Fern-Infrarot-Heizpanel mit Alu-Rahmen, bis 80 °C, 315 Watt (Heizwand)

Ergänze hier optional ein paar weiteren Details zu diesem Produkt

84,99 €

Super Produkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code